Mehr Infos

Im Linkbuilding geht es nicht darum, dass Links „auf gut Glück“ gesetzt werden, sondern darum, dass dies auf intelligente Art und Weise geschieht. In diesem Zusammenhang wird auch von einem Deep Link gesprochen.

Was ist ein Deep Link?

Bei einem Deep Link handelt es sich nicht um einen „Startseiten Link“, sondern um eine Verlinkung, welche gezielt auf eine Unterseite zeigt. Der Begriff bedeutet übersetzt „tiefe Verlinkung“ und beschreibt die Methodik dahinter bereits. Ein User wird zu weiterführenden Inhalten geführt.

Eine direkte Verlinkung verkürzt das Suchen nach einem Inhalt, da es nicht sinnvoll wäre, wenn der Nutzer auf die Startseite geleitet wird und von dort aus nach dem gewünschten Inhalt suchen muss. Eine externe Verlinkung wird nach demselben Schema gesetzt. Eine Quellenangabe wird beispielsweise direkt gesetzt, anstatt auch hier lediglich auf die Startseite zu verweisen.

Für die Suchmaschinenoptimierung ist es von Bedeutung, dass alle wichtigen Unterseiten zugleich auch über einen Deep Link verfügen. Sollte die Website lediglich Verlinkungen auf die Startseite haben, dann gilt es dies zu ändern.

Deep Links in einer Umgebung (Website)

Eine wesentliche Aufgabe von Deep Links ist es, dass auf bestimmte Inhalte verwiesen wird. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich dabei nur um Text handelt oder um Fotos und Videos. Ein wichtiges Ziel ist es, dass der Nutzer tief in die Inhalte der Website Einblicken kann, ohne selbst danach suchen zu müssen.

Deep Links zur Steigerung des Umsatzes

Im Online-Marketing werden ebenfalls Deep Links verwendet, da dies nämlich zu mehr Kunden führen und damit den Umsatz steigern kann. Ein Website-Besucher wäre wahrscheinlich zu Beginn auf der Startseite, kann jedoch von dort aus zu den Kategorien oder Produkten abgeholt werden.

Deep Links im Affiliate-Marketing

Das Generieren von Provisionen ist im Affiliate-Marketing das Ziel - dafür können ebenso Deep Links genutzt werden. Affiliates generieren einen Deep Link zu einem Produkt, welcher jedoch zugleich auch über ein Tracking verfügt. Dadurch weiß der eigentliche Shop-Betreiber, woher der Umsatz resultiert ist und welchem Affiliate der Umsatz gutgeschrieben werden muss.

Aspekte im SEO

Inhalte spielen im SEO immer eine entscheidende Rolle - zudem kann die Power einer Unterseite durch Links (Link Power) gesteigert werden. Das Ziel ist es, dass die Deep Links auch den Longtail stärken.

Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass dies nicht als Manipulationsversuch eingestuft werden kann. Somit gilt auch hier, dass auf Qualität zu achten ist und die Quantität kaum eine Rolle spielt. Auf ein gesundes Verhältnis zwischen Links auf die Startseite und auf den Unterseiten sollte dementsprechend geachtet werden.

Für den Linkaufbau Deiner Website können professionell zusammengestellte  Linkpakete von SEO Agenturen sehr hilfreich sein, um Dir ein vielfältiges Linkprofil aufzubauen.

Jetzt Anmelden & Starten!
Backlinks, die Dein Ranking nach ganz oben bringen.