Mehr Infos

Der 503 Fehlercode ist einer der bekanntesten Codes, da diese Meldung auch bei sehr populären Diensten wie YouTube regelmäßig erscheint. Über diesen Statuscode wird mit Besuchern und Suchmaschinen-Crawlern kommuniziert.

Was ist ein 503 Fehlercode?

Der 503 Fehlercode tritt immer dann auf, wenn eine Website vorübergehend nicht mehr aufgerufen werden kann. Je nach Browser und Website wird der Statuscode anders ausgegeben. Zumeist handelt es sich um die Beschriftung „Server Error 503“ oder „503 Service Unavailable“.

Welche Gründe hat ein 503 Error?

Die Gründe für eine 503 Error sind vielfältig:

  • Der DNS-Server wurde falsch konfiguriert.
  • Es liegt eine Störung im Netzwerk vor.
  • Dienste auf dem Zielserver sind nicht erreichbar.
  • Fehlerhafte Programmierung, wodurch die Anzeige der Website verhindert wurde.
  • DDoS-Angriff oder andere Spam-Angriffe, welche zur Überlastung geführt haben.
  • Website wird aktuell gewartet, weshalb der Admin die Website kurzzeitig vom Netz genommen hat (ist bei E-Commerce-Projekten nicht unüblich).

Welche Auswirkungen hat ein 503 Error auf SEO?

Es gibt keine Auswirkungen auf das SEO durch einen kurzzeitigen 503 Error. Allerdings können Interessenten oder Kunden denken, dass die Website oder der Onlineshop geschlossen worden sind. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Besucher nicht IT-affin ist und den Statuscode nicht interpretieren kann – daher ist eine eigene Fehlerseite notwendig.

Sollte es sich aber um einen langfristigen 503 Error handeln, dann hat dies Nachteile. Backlinks könnten entfernt werden, da der Webmaster der verlinkenden Website annimmt, dass das Projekt nicht mehr existiert und Besucher wandern ab. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn der Besucher gerade kaufen wollte.

Wie wird ein 503 Statuscode vorgebeugt?

Ein 503 Statuscode kann auch vorgebeugt werden, wie zum Beispiel durch die rechtzeitige Erweiterung von Serverkapazitäten. Sollte erkennbar sein, dass der Speicher durch ein hohes Besucheraufkommen erhöht werden muss, dann sollte dies dem Hoster frühzeitig in Auftrag gegeben werden.

Diese Möglichkeiten lassen ebenfalls einen 503 Statuscode vorbeugen:

  • Software regelmäßig aktualisieren und veraltete Anwendungen nicht mehr nutzen.
  • Server-Monitoring, um die Erreichbarkeit stets zu gewährleisten, indem Störungen schnellstmöglich beseitigt werden.
  • Redundante Systeme: Sollte eine Störung auftauchen, dann kann der Server automatisch auf eine Backup-Version wechseln.

Gibt es für den 503 Fehler eine Alternative?

Der 503 Fehler zählt zur Fehlergruppe 500, welche sich auf Serverprobleme, Client Kommunikation und interne Datenverarbeitung beziehen. Sollte ein 503 Fehler angezeigt werden, dann erleichtert dies die Fehlersuche. Es gibt keine Alternative hierzu, da dies die Probleme sonst unübersichtlich machen würde.

FAQ

Was tun bei Fehler 503?

Als Betreiber einer Website muss die Stabilität des Servers überprüft werden. Zumeist sind die Speicher erschöpft oder es liegt ein DDoS-Angriff vor. Aus Nutzersicht gibt es keine andere Möglichkeit, als die Seite mit dem Refresh-Button oder durch die Tastenkombination STRG + R zu aktualisieren .

Weshalb ist der Fehler 503 so bekannt?

Der Statuscode 503 ist der bekannteste Fehler, da YouTube diesen (zumindest in der Vergangenheit) häufig ausgegeben hat. Der serverseitige Antwortcode 503 wurde mit einem kaputten Roboter angezeigt, welcher darauf hingewiesen hat, dass aktuell Wartungsarbeiten stattfinden.

Jetzt Anmelden & Starten!
Backlinks, die Dein Ranking nach ganz oben bringen.